Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Inhalt teilen


Botschaften von 2014Botschaften von 2014Ab sofort könnt Ihr alle Botschaften aus 2014 auch als PDF-Datei abspeichern, ausdrucken und in Ruhe nachlesen.

 

Viel Spaß dabei!


https://www.dropbox.com/s/j2gphtrln3q6n3j/Seelenessenz%20-%20Botschaften.pdf?dl=0

 

 


 

Botschaft vom 06.11.2017

Veröffentlicht am 06.11.2017

 

 

 

 

Nimm deine Schöpferkraft an! Die Welt braucht dich!

 

 

 

Es geht im Kollektiven immer mehr darum sich von der Vergangenheit und alten Mustern zu lösen und immer mehr auf eine neue Zukunft auszurichten:

 

  • Wie wollen wir leben?

  • Was wollen wir nähren?

  • Was erfreut unser Herz?

  • Wohin richten wir unsere Aufmerksamkeit?

  • Was möchten wir bewusst kreieren und unterstützen?

  • Und wie wollen wir uns fühlen?

 

Es ist eine bewusste Wahl und wird dann zur Realität und nicht umgekehrt.

Die Realität kommt nicht schicksalhaft und zufällig auf uns zu.

 

Wir sind keine Opfer (mehr), sondern bewusste Schöpfer, je mehr wir uns unserer eigenen Macht und Kraft und Liebe (die wir sind) bewusst werden, Verantwortung für unser Leben und unsere Träume übernehmen.

Ganzen Eintrag lesen »

Botschaft vom 27.10.2017

Veröffentlicht am 27.10.2017

 

 

Eigene Bedürfnisse aus der Liebe heraus leben

 

Die Kunst ist, erst mal seine eigenen Bedürfnisse zu erkennen und sie einfach nur in Liebe anzunehmen, ohne ein "Aber" oder Entschuldigungen, weil etwas in Dir ist, das nach Ausdruck verlangt.

 

Das alleine öffnet Dir schon viele Möglichkeiten im Außen Wege zu finden dieses zu erleben was Du Dir wünscht, wenn Du im Vertrauen bleibst, dass dieses Bedürfnis nicht umsonst da ist, sondern erfahren werden möchte, durch Dich, weil es sich gerade in Dir zeigt zeigt.

 

Je mehr wir dabei im Hier und Jetzt bleiben, mit unserem Körper verbunden und unsere Sinne nutzen, die uns die Welt erfahrbar machen und uns über unseren Körper Signale senden, die uns zeigen was uns gut tut und was nicht, in vollem Bewusstsein, desto mehr können wir auch immer wieder neue Entscheidungen treffen, unabhängig von der Vergangenheit.

 

Ganzen Eintrag lesen »

Botschaft vom 29.07.2017

Veröffentlicht am 29.07.2017

 

 

 

Deine eigenen Gedanken und Gefühle beeinflussen Deinen (Dualseelen-)Prozess, auf dem Weg in eine glückliche und erfüllende Partnerschaft

Heilung Deiner kindlichen Verletzungen

 

 

Es ist schon richtig immer mal wieder in den Rückzug zu gehen, um sich selbst zu schützen und gut auf sich zu achten. Aber um Deine „Dualseele“ in seinen Prozess zu bringen, damit er etwas erkennt, halte ich für die falsche Motivation.

 

Es geht nicht nur um ihn, sondern wie wir damit umgehen und was wir daraus lernen wollen.

 

Wenn wir eine Beziehung zu einem Mann haben möchten, so sollten wir lernen, wie wir beziehungsfähiger werden und das ist unsere Aufgabe. Indem wir immer nur auf den anderen schauen, der nur unser Spiegel ist, lenken wir uns immer wieder ab, wirklich an uns selbst zu arbeiten und uns weiterzuentwickeln.

 

Ich halte es auch für wichtig auf seinen eigenen Energiehaushalt zu achten und diesen möglichst hoch zu halten. Und nur aus unserer Liebe zu uns selbst heraus, können wir dann auch den richtigen Partner in unser Leben ziehen, wenn wir selber glücklich und zufrieden sind und mit unserem "Gegenüber" eine schöne Zeit verleben können.

Ganzen Eintrag lesen »

Botschaft vom 24.07.2017

Veröffentlicht am 24.07.2017

 

Sehnsucht nach Liebe

 

Das was wir vermissen, ist nicht unsere Dualseele, sondern uns selbst, die Liebe zu uns, die Lebendigkeit, die wir gespürt haben als wir noch zusammen waren und das Genießen des Momentes im Hier und Jetzt.

 

Wir versuchen den Moment festzuhalten, der so schön war, dabei will das Lebenständig fließen und lebendig sein, was eine permantente Öffnung für die Liebe von uns verlangt, wenn wir glücklich und zufrieden sein möchten.

 

Wir haben Angst, dass wir nie weider so etwas Schönes erleben, weil wir unser Glück und Freude und die Liebe noch zu sehr von außen und von jemand anderen abhängig machen.

 

Dabei ist unser Glück und die Lebe nur in uns selbst zu finden. Es ist ein Gefühl, dass wir in uns selbst erzeugen, wenn wir ns darauf ausrichten.

 

Dieses können wir nur fühlen, wenn wir wieder Kontakt zu uns selbst aufnehmen, mit unserem Körper, in usner Herz reinspüren und uns für das Gute und Positive öffnen, damit es uns gut geht, weil wir uns selbst lieben und annehmen wie wir sind.

 

Ganzen Eintrag lesen »

Botschaft vom 22.03.2017

Veröffentlicht am 24.03.2017

 

 

Liebe ist das einzige Gefühl was zählt!

 

 

Eigentlich geht es immer nur ums Gefühl.

Manchmal wissen wir aber nicht was wir fühlen, sind neutral, dumpf und abgestumpft, weil wir unser Herz der Liebe verschlossen haben.

 

Dann haben wir vielleicht oft Gefühle der Angst oder brauchen extreme Gefühle, von Leid und Schmerz, um überhaupt wieder etwas zu fühlen und zu wissen, was wir nicht mehr wollen.

 

Das Gleiche geht auch in die andere Richtung, wenn wir in uns das Gefühl der Freude fühlen und der Liebe folgen, die auch immer da ist, wenn wir uns ihr zuwenden und auf sie achten.

 

Letztendlich ist es immer die Freude und Liebe, die uns aus allem Schmerz erlöst, die uns heilt und nach vorne voran bringt, das Licht, das uns die Richtung weist und uns motiviert uns weiterzuentwickeln und Neues zu lernen.

 

Sie motiviert uns, gibt uns Hoffnung, Sehnsucht, Vorfreude, Kraft und Mut und aus dieser Energie können wir Neues, Positives erschaffen, was uns wiederum Freude bringt und unseren inneren Zustand und Einstellung bestätigt.

 

Ganzen Eintrag lesen »

Botschaft vom 16.03.2017

Veröffentlicht am 17.03.2017

 

Vom Spiegel der Dualseele zu uns selbst

 

 

Die Dualseele lehrt uns immer mehr bei uns selbst und unseren eigenen Werten anzukommen und für diese einzustehen, unabhängig von äußeren Umständen oder Personen, weil sie so essentiell für uns sind, dass diese keine Kompromisse zulassen, weil sie unserem inneren Kern, unserer Seelenessenz entsprechen.

 

Wir dürfen lernen uns selbst treu zu sein und uns selber, so wie wir sind bedingungslos anzunehmen und zu lieben und das Beste für uns zu geben, weil wir es uns wert sind.

 

Wir müssen lernen es auszuhalten nicht immer sofort alles zu wissen und den anderen oder uns selber genau zu kennen, weil alles auch ein Entwicklungsprozess ist.

 

Wir dürfen aber auch erkennen, dass wir jederzeit die Macht und Fähigkeit haben gesunde Grenzen zu ziehen und Entscheidungen zu treffen, die aus Eigenverantwortung uns selbst gegenüber resultieren.

 

Wir brauchen dazu keine Erlaubnis von außen oder eine Bestätigung, denn diese resultieren aus unserem Herzen heraus, aus unserer Liebe uns selbst gegenüber.

Letztendlich ist es nur ein Annehmen und Ja-Sagen dazu, was eh schon in uns vorhanden ist und gelebt werden will.

Ganzen Eintrag lesen »

Botschaft vom 30.01.2017

Veröffentlicht am 01.02.2017

 

Über die Liebe

 

 

Liebe ist nicht nur Partnerschaft, sondern beinhaltet auch andere Lebensbereiche, genauso wie das Leben an sich nicht nur aus der Partnerschaft besteht.

 

Wenn es mit der Dualseele noch Aspekte gibt, die nicht in der Liebe sind, uns aber persönlich sehr wichtig sind, besonders für eine Partnerschaft, wie z.B. die Treue, so fehlt ein wesentlicher Teil und somit eine gesunde Basis, um darauf langfristig etwas aufbauen zu können.

 

Frag Dich mal ganz ehrlich was Du wirklich an Deiner Dualseele liebst und zwar was jetzt schon da ist und nicht als Potential für die Zukunft angelegt ist!

 

Liebe bedeutet nicht nur für den anderen da zu sein und sich in der Hingabe aufzugeben, sondern stets auch im Kontakt mit sich selbst zu sein und zu schauen wie es einem dabei geht und auch stets die Liebe sich selbst zu schenken oder zu empfangen.

 

Nur wenn wir die Liebe in uns selbst als Quelle spüren, können wir davon etwas abgeben, wobei wir sie nicht verlieren, sondern nur durch uns durchströmen lassen und sie mit anderen teilen, weil sie uns gleichzeitig auch berührt und uns stärkt.

Ganzen Eintrag lesen »

Botschaft vom 18.01.2017

Veröffentlicht am 18.01.2017

Diese gesprochene Botschaft ist auch auf YouTube unter folgendem Link verfügbar:

https://www.youtube.com/watch?v=9hlXRXvzddI

 


 

Sieh nur die Möglichkeiten im Hier und Jetzt!

 

 

Wichtig ist, was im Hier und Jetzt möglich ist!

Egal, ob es die Dualseele ist oder ein karmischer Seelenpartner! Egal, was in 1, 5 oder 10 Jahren passiert!

 

Wir können immer nur entscheiden ob wir aktiv oder passiv sind, auf jemanden zugehen oder uns zurückziehen und mit welchem Lebensbereich wir uns gerade beschäftigen wollen.

 

Wenn aktuell gerade keine Partnerschaft möglich ist, dann passt es einfach nicht. Punkt!

Da gibt es nichts hineinzuinterpretieren und da sollten wir auch ganz ehrlich zu uns selbst sein.

Wichtig ist doch letztendlich die gemeinsame Zeit die wir miteinander verbringen und dass beide sich miteinander wohl fühlen und sich Mühe geben sich aufeinander einzulassen.

 

Wenn das nicht der Fall ist, ist die Verbindung nicht stark genug, um auch in der Realität Bestand zu haben, egal aus welchem Grund, ob Ängste oder andere Umstände eine Rolle spielen.

 

Letztendlich können wir immer nur an uns selbst arbeiten und nicht beeinflussen wie der andere reagiert oder ihn verändern, also brauchen wir auch nicht allzu viel darüber nachdenken und uns verrückt machen!

 

Auch die Begriffe Dualseele, Zwillingsflamme, Seelenpartner usw. können irreführend sein und bringen einen auch oft nicht weiter, wenn wir zu sehr daran festhalten.

 

Egal um welche Art von Verbindung es geht: es hat immer mit uns selbst zu tun und wir können immer entscheiden, ob wir uns tiefer darauf einlassen oder nicht.

Ganzen Eintrag lesen »

Botschaft vom 21.10.2016

Veröffentlicht am 21.10.2016

 

 

Das was Du von Herzen liebst gehört zu Dir!

 

 

Lass die äußere Form los wie etwas zu sein hat, in die sich die Liebe ergießen kann, damit sich immer wieder neue kreative Wege finden können.

 

Schließe Deine Augen und konzentriere Dich darauf was Du wirklich liebst und brauchst um glücklich zu sein, was Dir Freude macht und wo Dein Herz aufgeht.

 

Unabhängig davon ob es schon da ist oder nicht, ob Du es schon hattest und wieder verloren hast oder noch nicht so richtig fühlen und erleben konntest, aber tief in Dir eine Sehnsucht danach spürst.

 

Gib Dich in dieses Gefühl rein, schwelge darin als wäre es real, vergiss die Vergangenheit und all den Schmerz und die Verletzungen, denke nicht zu viel an die Zukunft.

 

Entscheide Dich einfach im Hier und Jetzt was Du erleben möchtest, unabhängig von Deiner Geschichte oder Deinen Plänen.

 

Fang jeden Tag einfach wieder bei Null an, ganz frisch und neu, aus dem jeweiligen Moment!

 

Stehe zu Dir und Deinem Herzen, was Du liebst und brauchst und was Dir gut tut.

Akzeptiere es einfach als ein Teil von Dir und lade es ein zu Dir zu kommen, damit es sich auch im außen zeigen kann.

 

Ganzen Eintrag lesen »

Botschaft vom 09.10.2016

Veröffentlicht am 10.10.2016

 

 

Geld und Spiritualität

 

 

Je mehr wir in die Selbstliebe kommen, desto mehr kümmern wir uns auch um unsere Finanzen, da es unmittelbar mit unserem Selbstwert zu tun hat.

 

Und je mehr wir uns lieben, wollen wir auch, dass es uns gut geht auf allen Ebenen, dass wir uns bestimmte Dinge leisten können, keine Schulden haben, die uns einschränken in unserem Selbstausdruck oder uns gezwungen sehen uns von anderen abhängig zu machen, wo wir zu viele Kompromisse eingehen müssen.

 

Wir öffnen uns immer mehr all den Möglichkeiten, die sich uns bieten Reichtum anzunehmen und zu leben, das Leben noch mehr zu genießen mit all den Annehmlichkeiten, die sich uns bieten.

 

Liebe und Geld hängen sehr stark zusammen, denn beides ist ein Ausdruck von Energie, das eine eher seelisch/emotional, das andere materiell und physisch.

 

Wenn wir uns lieben bemerken wir auch immer mehr was wir brauchen, um gut und gesund zu leben.

Ganzen Eintrag lesen »